Was ist Lupinenkaffee? Ein Überblick

Was ist Lupinenkaffee? Ein Überblick

Lupinenkaffee ist die beste koffeinfreie Kaffeealternative am Markt. Warum wir das so frech behaupten können und was Lupinenkaffee im Detail auszeichnet, erfährst du hier.

Was sind Lupinen?

Lupinen sind eine sehr schöne heimische Blumenart mit großen Blüten, die Lila, weiß und gelb blühen. Die Lupine gehört zur Familie der Hülsenfrüchtler und ist somit mit Erdnüssen und Erbsen verwandt. Sie bildet Samen, die ein wenig kleiner sind als Erbsen.

Wie wird daraus Kaffee?

Die meist weißen Samen der Lupine werden geröstet wie ganz normaler Rohkaffee. Die verwendete Technik ist identisch und auch die Dauer des Röstvorgangs ist sehr ähnlich. Lupinen werden aber insgesamt nicht so heiß geröstet, womit vermieden wird, das schwer verträgliche Stoffe gebildet werden. Durch die Röstung färben sich die Samen von goldgelb bis dunkelbraun und entwickeln ausgeprägte Röstaromen. Die Bohnen können dann wie herkömmlicher Kaffee gemahlen und zubereitet werden. Wie genau du Lupinenkaffee zubereiten kannst, erfährst du in unserem Brew Guide

Wie schmeckt Lupinenkaffee?

Lupinenkaffee hat geschmacklich viele Parallelen mit Röstkaffee. Auch die Lupine entwickelt durch die schonende Röstung eine Vielzahl von Aromen. Je nach Röstgrad entstehen Aromen, die an gebrannte Mandeln, geröstete Erdnüsse oder auch Popcorn erinnern. Außerdem ist Lupinenkaffee für eine ausgeprägte Süße bekannt, die je nach Röstgrad an Schokolade oder Karamell erinnert. Insgesamt schmeckt Lupinenkaffee süßer als Kaffee. Je dunkler die Lupine geröstet wird, desto mehr Röstaromen werden aufgebaut. Das ist besonders wichtig wenn du deinen Kaffee gerne mit Milch trinkst und trotzdem nicht auf Kaffeegeschmack verzichten willst. Hier bieten sich dunkle Röstungen mehr an, da sich die stärkeren Röstaromen besser gegen die Milch durchsetzen. Falls du also deinen Kaffee mit viel Milch trinkst, empfehlen wir dir unseren Espresso Roast

Was muss beachtet werden?

Es ist sehr wichtig, dass es sich bei den verwendeten Lupinen um Süßlupinen handelt. Bei diesen wurde durch Züchtung die Alkaloid-Konzentration stark gesenkt, wodurch sie auch in größeren Mengen unbedenklich konsumiert werden können. Ganz im Gegenteil zu unveränderten Bitterlupinen. Diese weisen von Natur aus einen hohen Anteil an Alkaloiden auf, was für Menschen gefährlich sein kann. Die Alkaloid-Konzentration selbst ist auch von der verwendeten Sorte abhängig. Daher haben wir uns bei Loffee für eine BIO Süßlupinensorte entschieden, die einen überaus geringen Alkaloidgehalt aufweist und dadurch vollkommen unbedenklich verzehrt werden kann. Auch ist es empfehlenswert, auf bio-zertifizierte Lupinenkaffees zurückzugreifen, da nur hier mit Sicherheit gesagt werden kann, dass sie nicht mit Pestiziden oder anderer Chemie behandelt wurden. Mehr über gesundheitliche Aspekte beim Loffee-Genuss haben wir in diesem Beitrag gesammelt.

Darum ist Lupinenkaffee die beste Kaffeealternative

Es gibt mittlerweile sehr viele kaffee-ähnliche Getränke am Markt. Egal ob aus Getreide, Zichorien oder auch Löwenzahnwurzel. Alle bieten eine koffeinfreie Alternative zu Bohnenkaffee. Allerdings weicht der Geschmack meist recht deutlich vom Pendant mit Koffein ab. Das ist bei Lupinenkaffee anders. Lupinen schmecken durch die fast identische Röstung und Zubereitung sehr ähnlich wie herkömmlicher Kaffee. Durch die aufgebauten Röstaromen, finden viele auf der Suche nach einer echten Alternative nur bei Lupinenkaffee einen adäquaten Ersatz. Lupinenkaffee ist außerdem frei von Gluten und frei von magenreizenden Säuren. Dadurch greifen viele Menschen mit Unverträglichkeiten und einem empfindlichen Magen zum milden Lupinenkaffee. Erfahre in diesem Beitrag mehr über die gesundheitlichen Vorteile der Kaffeealternative.

Was Loffee von anderen Lupinenkaffees unterscheidet

Loffee wird aus BIO Süßlupinen produziert, die besonders gut für die Herstellung von Kaffee geeignet sind. Sie weisen einen besonders niedrigen Alkaloid-Anteil auf und besitzen viel Protein. Dadurch entwickeln sie sehr süße und angenehme Aromen und besitzen viel Körper. Außerdem rösten wir die Lupinen mit zwei High-Tech Trommelröstern, mit denen wir den Röstprozess sehr genau steuern können. Die Samen werden überaus schonend für knapp 35 Minuten geröstet. Durch die besonders lange Veredelung entwickelt Loffee komplexere Aromen und mehr Süße als vergleichbare Lupinenkaffees. Klingt nach Marketing. Ist aber nicht so. Überzeuge dich selbst. Auf geht’s zum Shop

Jetzt im Probierpaket

Versandkostenfrei Loffee testen!

Drei Packungen Lupinenkaffee von Loffee neben aufgebrühter Kaffeealternative

Hier gibts noch mehr über die Lupine

Alle anzeigen

Bio Lupinen - Gut für Tier und Natur Lupinen sind mit ihrer Blütenpracht ein wahrer Hingucker. Egal ob weiß, gelb,...

Lupinenkaffee ist die beste koffeinfreie Kaffeealternative am Markt. Warum wir das so frech behaupten können und was Lupinenkaffee im Detail auszeichnet, erfährst du hier.